22
Nov

…das erste Mal auf einem Schoß eingeschlafen.

Anke Mölleken, unsere erste Vorsitzende in Deutschland, war im Jahr der Gründung von St. Peter’s Child Care als Freiwillige in Johannesburg. Hier ist die Geschichte, wie sie das Projekt kennen lernte:

Ich war frisch in Johannesburg angekommen. „Kannst du auf ein paar Kinder aufpassen? Wir haben unsere Jahreshauptversammlung und suchen noch nach einer Kinderbetreuung.“ So lernte ich zum ersten Mal einige Kinder von SPCC kennen. Ich hatte bisher noch nicht viel Zeit mit Kindern verbracht und war etwas unbeholfen, sie zu beschäftigen. Nach fangen, verstecken und rennen kletterte ein Kind auf meinen Schoß und schlief dort ein. Der Junge war frisch aus einem Waisenheim nach SPCC gekommen und völlig erschöpft von den neuen Eindrücken und den neuen Lebensmöglichkeiten, die er im Waisenheim so nicht kannte. Der Leiter von SPCC meinte hinterher zu mir: „Das war vielleicht das erste Mal, dass der Junge im Arm von einem anderen Menschen einschlafen konnte.